Wissens-Datenbank

Kann den Katalog mit der Patientendatei nicht öffnen.... [H-519]

Kann den Katalog mit der Patientendatei nicht öffnen.... [H-519]

 

Ursache

Die Patientendateien sind beschädigt

Tritt auf

bei der Arbeit mit der Patientendatei

Lösung

  1. schließen Sie RADAR
  2. starten Sie den Windows Explorer
  3. öffnen Sie das Verzeichnis RADAR und dort das Unterverzeichnis PATIENT
  4. löschen Sie die Dateien PATIENT.ID3, PATIENT.ID4, PATIENT.ID5 und PATIENT.ID6
  5. öffnen Sie das Verzeichnis RADAR\SYSTEM
  6. löschen Sie die Datei DIAG1.IDX
  7. öffnen Sie das "Repertorium Hilfsprogramm" (Start / Programme / Radar oder Archibel Software/ Repertorium Hilfsprogramm)
  8. Wählen Sie Ihr Repertorium aus und klicken auf OK
  9. wählen Sie in der Menüleiste "Datenbanken" und dort "Erweiterte Datenbankreparatur"
  10. klicken Sie auf  "Alles abwählen"
  11. aktivieren  Sie "Patientendateien"
  12. klicken Sie auf "Wiederherstellen"
  13. wenn die Meldung erscheint .\PATIENT\PATIENT) erfolgreich wiederhergestellt!" klicken Sie auf OK und schließen das Programm
  14. Starten Sie Radar erneut

Programm

  • Radar

Betriebssystem

  • Alle Windows-Betriebssysteme


Entry from: 25.05.2007
This entry is located in category: Patient File