Wissens-Datenbank

Installation akzeptiert keine DATA DVD

Installation fragt immer wieder nach DATA DVD xx, obwohl diese eingelegt ist.

 

Ursache:


Es gibt drei mögliche Ursachen

1.) Roxios Brennsoftware installiert einen konkurrierenden UDF Reader, der jedoch das Lesen von nicht mit Roxio erstellten DVDs mit dem UDF Dateisystem behindert. Um zu prüfen ob dieses die Ursache ist, legen Sie die Data DVD ein und öffnen Sie den Arbeitsplatz (Windows Explorer). Klicken Sie einmal mit Rechts auf die DVD und wählen Sie Eigenschaften. Wenn das Dateisystem als UDFRDR angezeigt wird, Sie aber keinen Inhalt auf der DVD sehen können, müssen Sie Roxio deinstallieren.

Lösung:

Klicken Sie Start - Systemsteuerung - Software (in Vista Programme und Funktionen) und selektieren Sie die Brennsoftware von Roxio (Easy Media Creator, Easy CD Creator,...) und entfernen Sie diese. Den Cineplayer brauchen Sie nicht zu deinstallieren.Öffnen Sie den Arbeitsplatz (Windows Explorer) und navigieren Sie in den Ordner C:\WINDOWS\SYSTEM32\driversWenn Sie eine dieser Dateien vorfinden:    udfrdr.sys    udfreadr.sys    udfreadr_xp.sysdann nennen Sie die um nach udfrdr.sys.deactivated, udfreadr.sys.deactivated und udfreadr_xp.sys.deactivated.Starten Sie jetzt den Computer neu. Legen Sie die Data DVD ein, öffnen Sie den Arbeitsplatz, klicken Sie mit einmal rechts auf die DVD und wählen Sie Eigenschaften. Das Dateisystem sollte jetzt als UDF angezeigt werden und Sie können durch den Inhalt der DVD navigieren.


2.) Sie haben mit einer älteren Version von Nero Express den InCD Treiber incdfs.sys installiert. Um zu prüfen ob dieses die Ursache ist, legen Sie die Data DVD ein und öffnen Sie den Arbeitsplatz (Windows Explorer). Klicken Sie einmal mit Rechts auf die DVD und wählen Sie Eigenschaften. Wenn das Dateisystem als incd angezeigt wird, Sie aber keinen Inhalt auf der DVD sehen können, müssen Sie InCD updaten.

Lösung:

Suchen Sie im Internet nach der aktuellen Version von InCD und installieren Sie diese.

 

3.) Der Rohling ist nicht kompatibel mit Ihrem DVD-Laufwerk. Obwohl jede DVD mit jedem DVD-Laufwerk gelesen werden sollte, kommt dies leider vor. Um zu prüfen ob dieses die Ursache ist, legen Sie die Data DVD ein und öffnen Sie den Arbeitsplatz (Windows Explorer). Im Falle der besagten Inkompatibilität kann dies bereits sehr lange dauern. Klicken Sie einmal mit Rechts auf die DVD und wählen Sie Eigenschaften. Dies kann ebenfalls lange dauern. Wenn das Dateisystem als unbekannt angezeigt wird, ist der Rohling nicht kompatibel mit Ihrem DVD-Laufwerk oder defekt.Kontaktieren Sie in diesem Fall den Archibel Support damit wir eine Lösung finden, wie Sie trotzdem RADAR installieren können.

 


Entry from: 27.08.2008
This entry is located in category: installation